K+S Baustoffrecycling GmbH

Abfallarten


Folgende Materialien können angenommen werden:

Abfallschlüssel Bezeichnung des Abfalls
01 04 99 Anhydrit-Abfälle aus der physikalischen und chemischen Weiterverarbeitung von nichtmetallhaltigen Bodenschätzen
10 12 08 Abfälle aus Keramikerzeugnissen, Ziegeln, Fliesen und Steinzeug (nach dem Brennen)
10 13 06 Teilchen und Staub (außer 10 13 12 und 10 13 13)
10 13 14 Betonabfälle und Betonschlämme
17 01 01 Beton
17 01 02 Ziegel
17 01 03 Fliesen, Ziegel und Keramik
17 01 07 Gemische aus Beton, Ziegeln, Fliesen und Keramik mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 01 06 fallen
17 03 02 Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 03 01 fallen
17 05 04 Boden und Steine mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 05 03 fallen
17 05 08 Gleisschotter mit Ausnahme desjenigen, der unter 17 05 07 fällt
19 12 09 Mineralien (z.B. Sand, Steine)
19 13 02 Feste Abfälle aus der Sanierung von Böden mit Ausnahme
derjenigen, die unter 19 13 01 fallen


Weitere Informationen - Grenzwerte und Zuordnungsklassen sowie Informationen zur Anlieferung finden Sie in den Annahmebedingungen.

Stärker belastete Stoffe - Sichere Entsorgungslösungen bietet die K+S Entsorgung GmbH.

© K+S Baustoffrecycling GmbH

Bildergalerie


8 Bilder    next

K+S Baustoff-
recycling GmbH

Büro:
Glückaufstraße 50
31319 Sehnde

Tel.: 05132 / 50 13 58
Fax: 05132 / 51 96 9

Annahmestelle:
Tel.: 05138 / 43 59

Nachricht schreiben